Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien zu unterstützen und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Zudem geben wir Informationen betreffend Ihrer Nutzung dieser Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Diese Webdienste führen diese Informationen möglicherweise mit Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben, oder die Sie im Rahmen Ihrer Nutzung derer Dienste gesammelt haben. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung
OK

FOQUS UND XANADU ERHALTEN DEN GERMAN DESIGN AWARD 2019

26.01.2019

Mit gleich zwei Auszeichnungen beim renommierten German Design Award bewies Conform Badmöbel einmal mehr die hohe Designqualität seiner Produkte. Der Rat für Formgebung und eine hochkarätig besetzte Jury haben die beiden Produktneuheiten Foqus und Xanadu als Winner sowie mit einem „Special Mention“ Prädikat ausgezeichnet. Beide Badmöbelserien erhielten somit das Prädikat erstklassiger Produkte, die auf ihre Art wegweisend in der Designlandschaft sind.

In Anerkennung für exzellentes Produktdesign wurden die beiden Badmöbel-Programme Foqus und Xanadu kürzlich vom German Design Council mit internationalen Premiumpreisen des Rat für Formgebung ausgezeichnet. Der Look der Bad- möbel-Serie Foqus zeichnet sich durch eine vertikale dreiteilige Aufteilung aus, die den Schwerpunkt auf das Zentrum legt. Kraftvolle, an einer Seitenwange sowie nach vorne offene, tribünenförmige Regalelemente durchbrechen die puristischen Möbelfronten und verleihen dem Essemble Tiefe. Diese LED-beleuchteten OpenCubes erzeugen durch ihre unterschied- lichen Materialien und ihre Solidität einen beeindruckenden stilistischen Kontrast, der die einprägsame vertikale Struktur betont und gleichzeitig ein harmonisches Ganzes inszeniert. Für diesen ausdrucksstarken und äußerst originellen Ansatz, der ein hohes Maß an gestalterischer Individualität erlaubt und dabei doch stets wiedererkennbar bleibt, erhielt die Badmöbelserie Foqus von Conform Badmöbel die Auszeichnung „German Design Award Winner 2019“.

Xanadu, die erfolgreiche Programm-Neuheit aus dem Jahre 2018 folgt dem Collage-Prinzip. Effektive LED-beleuchtete Sta- geBoxen werden flexibel in das grazile Rahmendesign der Schränke eingesetzt und schaffen extrovertierte, fassadenartige Fronten, die sich bei Beleuchtung in stimmungsvolle Szenen verwandeln. Die äußerst vielfältige Mischung und Abstimmung von Materialien, Farben und unterschiedlich strukturierten Möbelelementen mit geschlossenen und offenen Funktionsbe- reichen und individueller Dekoration schafft einzigartige, lebendige Badlandschaften. Für die Vielseitigkeit der Gestaltungs- möglichkeiten und das beeindruckend lebendige Spiel mit offenen und geschlossenen Bereichen erhielt Xanadu die Special Mention Auszeichnung des German Design Awards 2019.

Die zweifache Prämierung in Konkurrenz zu über 5.400 nationalen und internationalen Einreichungen dokumentiert die hohe Designkompetenz und den erstklassigen Markenwert der österreichischen Industriemanufaktur für Badmöbel. Die Preisverleihung erfolgt am 8. Feber 2019 in Frankfurt.

Mehr über den German Design Award auf www.german-design-award.com