Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website für Sie als Besucher zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Schließen

Conform reüssiert auf der ISH Frankfurt

28.03.2017

Conform auf der ISH Messe

Conform @ ISH: Individuell gefertigte Badmöbel mit 9 Werktagen Lieferzeit sind Messehighlight. ISH-Auftritt ein voller Erfolg: Conform präsentiert neues Partnersystem.

Conform Badmöbel mit wegweisendem Individualisierungskonzept und verkaufsstarken Neuprodukten auf der ISH

Beim ersten Auftritt auf der Weltleitmesse ISH überzeugte Conform Badmöbel mit Design- und Fertigungskompetenz „Made in Austria“ auf höchstem Niveau. Im Mittelpunkt des Interesses standen neben den Trendmodellen aus den Badmöbelserien TiAmo, Push 2.0, Groove und Touch me! vor allem auch das neue Konzept der Maßarbeit in Serie mit Lieferzeiten von 9 Werktagen. Der neue, multifunktionale Spiegelschrank Intelio und die innovativen Waschmaschinenlösungen waren vielbeachtete Highlights der Branche.

„Ziel von Conform war, mit unseren spannenden Produktneuheiten und unserem branchenweit wohl einzigartigen Individualisierungskonzept zu einem der Gesprächsthemen auf der Weltleitmesse fürs Bad zu werden. Dafür haben wir in den vergangenen Jahren hart gearbeitet und neben  neuen Designkreationen und innovativen Systemlösungen auch unser umfassendes Partnersystem entwickelt, das auf der ISH erstmals vorgestellt wurde“, erklärt Herbert Schwingenschuh, Geschäftsführer von Conform Badmöbel. Die Vorstellung des Konzeptes „Maßarbeit in Serie - in 9 Werktagen geliefert!“ wurde mit einer vielbeachteten Exklusivveranstaltung umrahmt, auf der Kundenexperte und Bestseller-Autor Edgar K. Geffroy einen umfassenden Einblick in die neue Generation der Kundenorientierung in der SHK Branche gab. „Wir konnten mit unseren zentralen Themen rundum überzeugen und unsere Ziele sogar noch übertreffen“ zieht Herbert Schwingenschuh eine überaus erfreuliche Bilanz nach der Premiere in Frankfurt.  

Am Messestand wurde ein repräsentativer Ausschnitt aus den verkaufsstärksten Badmöbelprogrammen von Conform mit vielen technischen und funktionellen Neuheiten präsentiert. Vor allem die unique Designserie TiAmo mit den detailverliebten, vitrinenartigen Boutiqueschränken und den effektvoll illuminierten Grifffugen wurde vom internationalen Publikum begeistert aufgenommen. Die Kombination von minimalistisch gestaltetem Waschbereich mit funktionalem, großzügig dimensioniertem Stauraum und LED-beleuchteten Boutiqueschränken mit Aufbewahrungs- und Präsentationsfunktion ermöglicht ausdrucksstarke Gestaltungslösungen, die sich weit vom Standard abheben. Viel Gesprächsstoff lieferte aber auch die neue Generation von Waschmaschinenmöbeln. Dabei bewies Conform Badmöbel wiederum die hohe Kompetenz in der Entwicklung und Herstellung von sowohl funktional bis ins kleinste Detail durchdachten als auch ästhetisch ansprechenden Möbelelementen mit integriertem Wachmaschinen-Schrank. Vorgestellt wurde unter anderem eine Gestaltungslösung aus der Serie Groove, die nicht nur enorm viel Stauraum bietet und auch für moderne Waschmaschinen mit untenliegender Waschmittellade geeignet ist, sondern sich auch mit seinen schlanken, puristischen Geometrien und großzügigen Flächen zu einer echten Stilikone unter diesen multifunktionalen Alleskönnern entwickeln könnte.

Als sehr spezielles Highlight erwies sich der neue, multifunktionale Spiegelschrank Intelio des österreichischen Badmöbelherstellers. Die mit dem innovativen und intelligent durchdachten ePanel-System ausgestatteten Spiegelschränke haben das Potenzial, einen echten Paradigmenwechsel in der Nutzung dieser praktischen Stauraumwunder einzuläuten und stießen auf überwältigendes Interesse am sehr gut besuchten Messestand.

Conform erschließt seinen Partnern den Markt für Individualmöbel

Individualität statt Uniformität, Maßarbeit statt Seriennorm, herausragende Schnelligkeit und eine Fokussierung auf die konkreten Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden, so stringent und konsequent, wie sie in der Badmöbelbranche derzeit absolut einzigartig ist - mit diesem Konzept ist Conform Badmöbel als österreichischer Qualitätshersteller wohl endgültig im internationalen Markt angekommen. Die gesamte Fertigungskompetenz mit hochintelligenten Prozesssteuerungsmechanismen vom Beschaffungswesen bis zur Auslieferung wurde dazu mit umfassenden verkaufsunterstützenden Serviceleistungen für die Marktpartner gebündelt und nun nach mehrjähriger Entwicklungsarbeit in Form des exklusiven Conform Partnersystems erstmals auf der ISH dem Fachpublikum vorgestellt. Conform Badmöbel hat dazu über Jahre hinweg optimierte Produktionsstrukturen und ein leidenschaftliches Betreuungskonzept aufgebaut, das Händler, Handwerker und Konsumenten gleichermaßen einbezieht. Gleichzeitig wurden die Produktionsprozesse soweit perfektioniert, dass die Kunden am Ende ihre maßgeschneiderten Badmöbel in konkurrenzlos kurzer Zeit in ihren neuen Bädern bewundern können: „Von der Angebotserstellung in 24 Stunden bis hin zum Versand in 9 Tagen haben wir jeden einzelnen Schritt optimiert. Das Erfolgsrezept ist dabei die Kombination aus motivierten Mitarbeitern und digitalisierter Technik. Mit diesem rigorosen Konzept einer synergetischen Zusammenarbeit mit unseren Marktpartnern konnten wir uns auf der ISH absolut „stand alone“ positionieren. Und dieses Alleinstellungsmerkmal wurde auch am deutschen Markt mit äußerst positivem Echo aufgenommen“, unterstreicht GF Herbert Schwingenschuh von der österreichischen Badmöbel Industriemanufaktur.

Gesamter Pressetext als Download (PDF)